möglichst ab 01.11.2018 für 25 Std./Woche (Vollzeit evlt. möglich)

Wir sind ein engagiertes multiprofessionelles Team aus drei Familienhebammen, einer Familiengesundheitskinderkrankenpflegerin und zwei Sozialpädagoginnen, die im Raum Neuallermöhe, Lohbrügge und den Vier- und Marschlanden junge Familien in unterschiedlichsten Situationen betreuen.
Unser Arbeitsfeld ist die aufsuchende Arbeit in den Familien mit sozialen und/oder med.- gesundheitlichen Mehrbedarfen. Zusätzlich haben wir offene Gruppenangebote, Hebammensprechstunden in den Kinder-und Familienhilfezentren Neuallermöhe und Lohbrügge, in Eltern-Kind-Zentren und in den Wohnunterkünften.
Zu den Tätigkeiten der Sozialpädagogin gehören:
• Betreuung junger Familien im Raum Hamburg-Bergedorf im freiwilligen Kontext
• aufsuchende Arbeit, teilweise im multiprofessionellen Tandem
• Sozial- und Familienberatung
• Vermittlung in weiterführende Unterstützung
• Begleitung der Hebammensprechstunden in den Wohnunterkünften
Netzwerkarbeit im Stadtteil und Bezirk, Kooperation mit anderen Einrichtungen, Institutionen, ASD usw.

Wir freuen uns über: – Erfahrung in aufsuchender Arbeit – Vorkenntnisse in Familien- und Sozialberatung – Freude an der Arbeit im Team und Offenheit für andere Professionen – Nutzung des eigenen PKW – Flexible Arbeitszeiten – Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Trägern und Institutionen – Vorerfahrungen im Bereich Frühe Hilfen /Schwangerschaft / 1. Lebensjahr eines Kindes sind hilfreich, aber nicht notwendig

Wir bieten: – kollegiale Beratung, Supervision und Fallgruppe – Fortbildungsmöglichkeiten nach Absprache – Eingruppierung nach TVL

Kontakt und weitere Informationen:
Sprungbrett e.V.
Hanna Wenzel
040 735 9270
hanna.wenzel@kifaz-hamburg.de
www.sprungbrett-ev-hamburg.de

Und immer neue Kinder!

Das Familienhebammenprojekt betreut Familien in den Stadtteilen Neuallermöhe und Lohbrügge, die ein Kind erwarten oder ein Kind im ersten Lebensjahr haben.

Unsere Angebote

Rat und Hilfe: